Thermobecher

Thermobecher statt Pappbecher

Thermobecher statt Pappbecher

Der Kaffee to go ist bereits ein morgendliches Ritual. Entweder wird die eigene Lieblingsmarke des Kaffees selbst gekocht und in einem praktischen Mehrwegbecher transportiert, oder ganz einfach unterwegs im Einwegbecher zum Mitnehmen gekauft. Das hat sowohl Vorteile als auch Nachteile.
Der tägliche Kauf des Papp- oder Polystyrolbechers ist bequem, schadet aber auf Dauer der Umwelt. Nicht alle Einwegbecher lassen sich recyclen und wandern in die Verbrennungsanlage. Wohingegen die Transportbehälter von zu Hause wiederverwendbar sind.

 

Hier zu den Produkten

Außerdem besitzen sie einen sicheren Verschluss, damit die Flüssigkeit nicht ausläuft. Das ist ein wichtiger Aspekt, weil sich auf diese Weise prima warme und kalte Getränke mit zur Arbeit und in die Schule nehmen lassen. Die ganze Familie profitiert von den Trinkbechern und vermeidet Müll, zumal die Behälter ja wieder mit nach Hause gebracht werden. Vor dem nächsten Gebrauch müssen die Becher abgewaschen werden, vielen Personen ist das zu umständlich.

Das moderne funktionelle Design

Die Thermobecher gibt es in den unterschiedlichsten Farben und Formen. Zudem heben sie sich durch schicke Designs hervor. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei, sodass die Entscheidung für einen bestimmten Becher schwerfällt. Genauso vielfältig sind die Materialien, aus denen die Produkte bestehen. Die Kaffeebecher können aus Porzellan, Edelstahl oder Kunststoff gearbeitet sein.
So präsentiert sich ein Modell in der Größe einer kleinen Thermoskanne, nämlich mit einer Füllmenge von einem halben Liter Flüssigkeit. Die isolierende Wirkung der Becher bezieht sich nicht nur auf den Inhalt von Heiß- oder Kaltgetränken. Je nach Jahreszeit bieten sich vielfältige Verwendungen an.
Der Trinkbecher zeichnet sich in moderner Optik mit elegantem Design aus. Er steht in Weiß, Blau, Rot, Braun, Edelstahl und Schwarz zur Auswahl. Aufgrund seiner schlanken Form passt der Behälter in jede Tasche und eignet sich aus diesem Grund als Kaffee zum Mitnehmen.
Das aufwendig gearbeitete Profil der gummierten Ummantelung besticht durch diverse Schriftzüge und sorgt gleichzeitig dafür, dass sich der Thermobecher gut greifen lässt. Die Kombination aus glänzendem Edelstahl, Kunststoff und Silikon ist eine gelungene Mischung aus schadstofffreien Materialien. Besonders der innovative Deckel mit seinem hochgezogenen Rand sowie der praktische Verschluss zum Schrauben bereichern diesen edlen Mehrwegbecher.

Der Thermobecher und seine technischen Details

Dieser Trinkbecher besteht aus doppelwandigem Edelstahl. Er ist 23,5 cm hoch und besitzt einen Durchmesser von 8,5 cm. Sein Deckel aus Kunststoff ist Bisphenol A frei und er hat eine 360-Grad-Öffnung zum Trinken. Das ist sehr praktisch, denn auf diese Weise muss der Mehrwegbecher nicht erst gedreht werden, bis sich daraus trinken lässt. Das leichte Öffnen funktioniert durch den Druckknopf in der Mitte des Deckels. Erst danach kann der Inhalt aus dem Becher laufen, denn sonst bleibt er fest verschlossen. So muss es auch sein, weil ein undichter Trinkbecher ausgesprochen unangenehm werden kann. Auch eine Tasche kann plötzlich umkippen und da darf kein Tropfen ungewollt auslaufen. Zudem besitzt er einen rutschfesten Boden, der einen guten Halt gewährt.
Das Produkt verfügt über einen immensen Isoliereffekt. Es hält den Inhalt bei heißen Getränken bis zu sechs Stunden warm. Kalte Flüssigkeiten bleiben bis zu zwölf Stunden gekühlt. Deshalb eignet sich das Gefäß ideal für längere Touren, Ausflüge und zur Arbeit.
Der Thermobecher wird zur Reinigung in die Geschirrspülmaschine gestellt. Dazu kann der Verschluss auseinander geschraubt werden. Alle Teile sind von Hand oder maschinell waschbar.
Der Hersteller gewährt auf dieses Produkt fünf Jahre Garantie bei Materialfehlern. Das ist ein sehr langer Zeitraum und schon etwas Besonderes.

Unverwechselbar, hochwertig und einmalig

Mit einem Thermobecher den Kaffee länger warmhalten

Mit einem Thermobecher den Kaffee länger warmhalten

Das Gesamtpaket aus Design, Material und Handhabung ist bei diesem Produkt äußerst gelungen. Der Becher besteht innen wie außen aus hochwertigem Edelstahl und ist von einer modernen Ummantelung aus Silikon umgeben. Sie fühlt sich ausgesprochen angenehm an und aufgrund des Grips rutscht der Becher nicht aus der Hand. Die mit Schrift geprägte Manschette verleiht dem Becher sein luxuriöses Aussehen.
Das Gefäß lässt sich so gut verschließen, dass nicht ein Tropfen ausläuft. Damit ist der Mehrwegbecher geradezu prädestiniert für den täglichen Weg zur Arbeit. Er erfreut auch Reisende, die in diesem Produkt den idealen Thermobecher für lange Wanderungen oder einen Strandurlaub entdeckt haben. Besonders für Familien mit Kindern ist der Becher hilfreich, weil die Kleinen nicht auf die selbst hergestellten ungesüßten Tees verzichten müssen.
Der Becher passt optimal in die gängige Halterung im Auto, sodass sich eine einhändige Bedienung dieser Trinktasse als wertvolle Eigenschaft erweist. Wird der Knopf in der Mitte des Deckels gedrückt, dann entsperrt die 360-Grad-Öffnung. Diese patente 360-Grad-Öffnung erleichtert den Gebrauch des Kaffeebechers erheblich, weil sie das Trinken von jeder Seite ermöglicht.
Die stabile Tasse besitzt einen rutschfesten Boden, der ihr guten Halt gibt.
Außerdem ist sie spülmaschinentauglich, aber sie kann genauso gut von Hand abgewaschen werden.
Zudem können die Einzelteile zur Reinigung zerlegt werden.
So überzeugt der Isolierbecher mit seiner Individualität und seinen Kombinationsmöglichkeiten und ist damit gegenüber dem Einwegbecher klar im Vorteil.

Der Thermobecher hat seinen Preis

Das Produkt kostet rund 30 Euro und gehört damit der oberen Preisklasse an. Aber die Qualität und die Vorteile überwiegen deutlich. Der Becher hält den Inhalt wirklich sehr lange warm und noch dazu bei einer großen Füllmenge von einem halben Liter.
Er kann über Jahre hinweg weiterverwendet werden, ohne die Ressourcen anzugreifen. Im Gegenteil, der Einsatz von Isolierbechern vermeidet Müll und lehrt nachhaltig zu handeln. Das Produkt muss lediglich nach dem Gebrauch ausgespült werden. Wer dazu keine Lust hat, der stellt den Becher in die Spülmaschine, einfacher geht es nicht. Außerdem sind auf dem Weg zur Arbeit oder in der Freizeit stets die vertrauten Getränke mit dabei. Aber mit einem Mehrwegbecher muss nicht nur Kaffee getrunken werden. In diesen Produkten bleibt auch Suppe heiß oder Eis kalt.
Idealerweise besitzen Erwachsene und Kinder ihren eigenen Trinkbecher, wobei das Produkt in verschiedenen Größen erhältlich ist. Die hübschen Becher schließen sehr fest, sodass nichts ausläuft. Sie lassen sich per Knopfdruck öffnen und schließen. Wer keinen Kaffee kochen möchte, der kann mit seinem Gefäß in den Coffee-Shop gehen, um das Getränk in den eigenen Becher nachzufüllen. Mit Blick auf den Umweltschutz sind einige Shops bereit dazu. Häufig verhindern bestehende Verordnungen oder Richtlinien, dass die Betreiber der Coffee-Shops die mitgebrachten Becher nachfüllen dürfen.

Sehen Sie auch: