Wir haben die gängigen Siebträgermaschinen für die Gastronomie im Jahre 2016 einem Test unterzogen. Hier erfährst du, welche Siebträgermaschine für die Gastro besonders gut geeignet ist und welche Kriterien beim Kauf eine besonders wichtige Rolle spielen. Nicht für jeden kann das gleiche Gerät empfohlen werden. Je nach gestellten Ansprüchen und dem zur Verfügung stehenden Budget sind unterschiedliche Siebträgermaschinen für die Gastronomie empfehlenswert.

 

Siebträgermaschine für die Gastronomie

 

Siebträgermaschine Gastronomie - vollmundiger Geschmack und wenig WartungBevor man eine Siebträgermaschine für die Gastronomie kauft, sollte man sich Gedanken darüber machen was man von dem Gerät erwartet. Für die meisten Gastronomien ist vor allem der Geschmack des Kaffees ein entscheidendes Kriterium. Dieser wird besonders gut, wenn man sich für eine Gastro Siebträgermaschine mit integrierter Kaffeemühle entscheidet. So hat man stets frisches Kaffeemehl und holt so das Beste aus den verwendeten Bohnen heraus.

 

Weiterhin sollte man als Käufer darauf achten, dass auch die Brühzeit, die Pressung des Kaffees und die Feinheit des Kaffeemehls ausgewählt werden kann. Nur so lässt sich genau einstellen, wie der Kaffe gebrüht werden soll und kann an die Kaffeebohne und den Geschmack der Kunden angepasst werden.

 

Als Gastronom muss man ebenfalls berücksichtigen, dass eine Siebträgermaschine regelmäßige Wartung und Reinigung erfahren muss. Dies sollte möglichst einfach, aber dennoch gründlich passieren können. So muss man nicht viel Zeit damit verbringen, erreicht aber dennoch ein gutes Ergebnis. In einer schmutzigen Siebträgermaschine für die Gastronomie können sich ansonsten schnell Keime ansetzen, den Kaffee verunreinigen und auch den Geschmack negativ beeinflussen.

 

Viele Profigeräte verfügen über eine solide Selbstreinigungsfunktion, sodass kein Arbeitsaufwand entsteht. Zudem kann die Wasser- und Milchtemperatur ständig kontrolliert werden, was für einen perfekten Kaffee unerlässlich ist.

 

Neben den Anschaffungskosten müssen auch die Stromkosten bei der Anschaffung berücksichtigt werden. Eine Siebträgermaschine für die Gastronomie sollte aus diesem Grunde stets über eine Energiesparfunktion verfügen und somit die Stromkosten nicht unnötig in die Höhe treiben. Schließlich will man als Unternehmer Gewinn mit dem Gerät erwirtschaften.

 

Zwar ist die Wasserqualität in Deutschland generell gut, dennoch ist es empfehlenswert sich eine Siebträgermaschine anzuschaffen, die das Wasser vor der Verwendung filtert.

 

Bei all den wichtigen Faktoren kann es schnell passieren, dass man etwas offensichtliches vergisst. Natürlich muss die Gastro-Siebträgermaschine auch die richtigen Maße haben um in das Geschäft zu passen. Eine ausgezeichnete Maschine die an der Bar keinen Platz findet ist sinnfrei.

 

Siebträgermaschine Gastronomie – die wichtigsten Faktoren

 

  • Geschmack des KaffeesDer Kaffee sollte erst in der Siebträgermaschine gemahlen werden
  • Integrierte Kaffeemühle
  • Einstellbare Brühzeit
  • Optimale Kompression des Kaffeemehls
  • Mahlgrad der Kaffeebohnen
  • Kontrollierbare Wassertemperatur
  • Kontrollierbare Milchtemperatur
  • Einfache Reinigung
  • Geringer Wartungsaufwand
  • Niedriger Stromverbrauch
  • Die Maße
  • Der Preis

 

Wer all diese Faktoren beim Kauf einer Siebträgermaschine Gastro berücksichtigt, sollte am Ende keine Überraschungen erleben und sich lange an der Anschaffung erfreuen können.

 

Siebträgermaschine Gastronomie – welche ist die Beste?

 

Nicht jeder hat das gleiche Budget zur Verfügung und die gleichen Vorlieben. Eine Gastronomie-Siebträgermaschine als die beste zu küren ist demnach unmöglich. Dennoch gibt es Geräte, die besonders gut sind und von vielen Profis gerne empfohlen und gekauft werden. Ich habe mir drei gute Geräte rausgesucht, die in unterschiedliche Preiskategorien fallen. So dürfte jeder etwas passendes für sich und sein Geschäft finden.

 

 

Für weitere Informationen:

Siebland.com testet die besten Espressomaschinen

Merken

Merken

Merken