Kaffee aus der Eiswaffel?

Das Netz wird derzeit mit kuriosen Bildern von Instagram überhäuft. Kaffee aus der Eiswaffel genießen, ist das wirklich möglich?

Bei den Bildern und den zahlreichen Nachrichten im Netz, werden die Leser stutzig und sind sich unsicher, ob man heißen Kaffee aus einer Eiswaffel überhaupt trinken kann. Logischerweise ist der Kaffee heiß und die Waffel nicht stabil genug, diesen lange zum Genuss hierin zu behalten. Ein Barista aus Südafrika belehrt uns eines anderen und zeigt, wie man aus einer Eiswaffel, heißen Kaffee genießen kann. Kaffee aus der Eiswaffel – Hashtag #coffeeinacone

Die Idee ist genial und so beliebt, dass es uns nicht wundern würde, wenn wir diese Art des Kaffeegenuss bald auch in unseren Cafés in Deutschland begrüßen dürfen.

Und so funktioniert der Kaffee aus der Eiswaffel!

Kaffee aus der Eiswaffel - genial!

Kaffee aus der Eiswaffel – genial!

Jeder weiß, dass frisch gebrühter Kaffee sehr heiß ist. Aber wie bekam der junge Barista namens Dayne Levinrad es hin, dass man den Kaffee aus einer Eiswaffel genießen kann? Zudem zaubert er noch schöne Kaffeekunst in die mit Kaffee gefüllten Eiswaffeln.

Hier sehen sie eine komplette Fotostrecke und einen Kurzbericht dazu – hier klicken!

Tipp: Selbstversuche sind an dieser Stelle nicht zu raten, da es sich um ein Heißgetränk handelt und Sie sich nicht nur mit Schokolade, sondern auch mit dem Heißgetränk überschütten können. 😉

Lösung: Hier werden 4 Schichten Schokolade verarbeitet, um eine möglichst stabile Waffel zu erzeugen, die dem Kaffee sowohl in punkto Hitze, als auch in punkto Flüssigkeit standhält.

Durch den unterschiedlichen Kakaogehalt ist es möglich den Kaffee in aller Ruhe zu genießen – ganze 10 Minuten Zeit!

Da denkt man, dass der bisherige Kaffeegenuss aus einem Kaffeevollautomat mit diversen Kreationen, wie Cappuccino und Co. (evtl. mit einer schönen Kaffeekunst und einem Keks) schon das Genussfinale war. Doch dann kommt eine solch hervorragende Idee – Kaffee aus der Eiswaffel. Dazu noch die leckeren Schokoladenschichten und die Waffel als solche. In unserer Kategorie Kaffeerezepte verdient dieser junge Mann 10 von 10 Punkten!

Wann und wo in Deutschland?

Der Café Besitzer Dayne Levinrad hat sich die ganze Geschichte gut zu Eigen gemacht. Da er sich auf Grund ehemaliger Berufe auch im digitalen Marketing auskennt, hat er gezielte Bilder auf Instagram gepostet und regelrecht auf eine solche Flut gewartet – ob Zufall oder nicht, genial gemacht!

Ob und wann der Kaffee in dieser Form auch in Deutschland zu genießen ist bleibt erstmal offen. Natürlich hat sich der Barista, der noch den Funken Exklusivität für sein Café suchte, diese spezielle Art von Eiswaffel patentieren lassen. Aber wir können frohen Mutes in die Zukunft schauen, denn wir sind uns sicher, dass auch wir bald in den Genuss dieser Kaffee-Schoko-Eis Kreation kommen werden. 🙂